Brücker Landgasthof - Landgasthof Brück

Unsere Veranstaltungen

15.07.2023
Samstag
Lynyrds Frynds (Lynyrd Skynyrd Tribute)

Warum sich ausgerechnet in Roding eine Lynyrd Skynyrd Tributeband gegründet hat, ist nicht eindeutig zu erklären. Vielleicht, weil die Oberpfalz in Deutschlands Südstaaten liegt? Wer weiß.  Wir, das sind Flo (vocals), Krischan (guitar), Sandro (guitar), Tschisan (guitar), Franz (piano), Hermann (bass) und Tom (drums), haben uns in den Kopf gesetzt, die Musik von Lynyrd Skynyrd aus den 70er Jahren wieder aufleben zu lassen und in die Herzen unseres Publikums zu spielen. Dabei wollen wir dem Original so nahe wie möglich kommen, aber trotzdem jedem einzelnen seine Freiheiten lassen. Bei unseren Konzerten präsentieren wir auch Songs, die unsere Vorbilder selbst nie live eingespielt haben. Also kommt und lasst euch überraschen!
Webseite: https://www.lynyrds-frynds.de
Youtube: https://youtu.be/VHWEQi_WRYY

Beginn 20:30 Uhr

Tagesticket: VVK 25 € / AK 28 €
Wochenendticket Freitag & Samstag: VVK 50 € / AK 55 €

Wir haben wieder einen Grillstand, bei schlechtem Wetter stehen Zelte im Garten. Stellplatz für Zelt, Bus, Wohnmobil oder Wohnwagen inkl. Wasser und Dixis stellen wir zur Verfügung.

Kontakt, Infos & Tickets:
info@landgasthof-brueck.de
Tel. 033844/50286 oder 0178/7841183

 

15.07.2023
Samstag
3to1 (Cigar Box Bluesband)

Mit viel Rhythmus und Liebe zur selbstgemachten Musik, präsentieren sich die drei Musiker Andreas Goßmann (Vellmar), Michael Dittmar (Ehlen) und Karsten Mueller (Wolfhagen) mit ihrem Trio „3to1“. Das nordhessische Trio spielt den rhythmischen Blues auf außergewöhnlichen Instrumenten. Mit selbstgebauten Cigar Box Guitars, mit dem kleinen Besteck eines Schlagzeugs, sowie der Bluesharp, ist das Trio sicherlich einzigartig in dieser Formation. Zum Repertoire gehören viele eigene Songs, die aus dem Leben der Musiker erzählen, sowie Songs von bekannten Blues- und Rock´n Roll-Größen. Der Gitarrist Andreas Goßmann zeigt sich beim Spielen der Cigar Box Guitars und Öldosen-Gitarren als Virtuose. Gekonnt slidet er mit dem Bottleneck über den Gitarrenhals, der mit drei, vier oder sechs Saiten bespannt ist. Am Schlagzeug hält Karsten Mueller die Fäden in der Hand, er bildet das Fundament der Songs und unterstützt im richtigen Moment mit seinem Beat. Michael Dittmar singt, spielt Bluesharp und trägt ebenfalls mit seinen, aus Zigarrenkisten selbstgebauten Gitarren, zur Unterstützung des Sounds bei.
Webseite: http://www.3to1.eu
Youtube Video: https://youtu.be/a16iou1OgGA

Beginn 20:30 Uhr

Tagesticket: VVK 25 € / AK 28 €
Wochenendticket Freitag & Samstag: VVK 50 € / AK 55 €

Wir haben wieder einen Grillstand, bei schlechtem Wetter stehen Zelte im Garten. Stellplatz für Zelt, Bus, Wohnmobil oder Wohnwagen inkl. Wasser und Dixis stellen wir zur Verfügung.

Kontakt, Infos & Tickets:
info@landgasthof-brueck.de
Tel. 033844/50286 oder 0178/7841183

14.07.2023
Freitag
ANDREAS DIEHLMANN BAND

Texas Blues meets Rock’n’Roll, hier trifft erdige Bluestradition auf kraftvollen Rock. Seit 2016 werkelt Andreas Diehlmann am Sound des Powertrios. Wie eine gut geölte Maschine arbeitet sich die Band durch die Blues- und Rockgeschichte der 60er und frühen 70er Jahre, dabei stehen immer ihre Eigenkompositionen im Mittelpunkt. Der Ausnahmegitarrist Andreas Diehlmann und seine Band, haben längst den Geheimtipstatus hinter sich gelassen und gelten spätestens nach dem Charterfolg ihres Albums "Point Of No Return" als Shooting Stars der deutschen Bluesrock Szene. Die Band ist der Gewinner des GERMAN BLUES AWARD 2022. 

Webseite ADB: www.andreasdiehlmann.de
Andreas Diehlmann Band - Your Blues Ain't Mine - Bluesrock! https://youtu.be/avcmjManbPk

Beginn 20:30 Uhr

Tagesticket: VVK 25 € / AK 28 €
Wochenendticket Freitag & Samstag: VVK 50 € / AK 55 €

Wir haben wieder einen Grillstand, bei schlechtem Wetter stehen Zelte im Garten. Stellplatz für Zelt, Bus, Wohnmobil oder Wohnwagen inkl. Wasser und Dixis stellen wir zur Verfügung.

Kontakt, Infos & Tickets:
info@landgasthof-brueck.de
Tel. 033844/50286 oder 0178/7841183

14.07.2023
Freitag
THE HARVEST COMMUNITY (Neil Young Tribute)

Folkige Klänge, psychedelische Jams, Akustikballaden und straighte Rockhymnen... all diese scheinbar konträr wirkenden Stilistiken und Genres aus Youngs Schaffen, werden in dieser besonderen Tribute-Band zu einem Konzerterlebnis verschmolzen. THE HARVEST COMMUNITY aus Torgau/Leipzig präsentiert Auszüge aus dem vielfältigen Werk des kanadischen Ausnahmekünstlers Neil Percival Young. Youngs einzigartiger Freigeist, sein bemerkenswerter Spirit ist dabei nicht nur Antrieb und Inspiration - THE HARVEST COMMUNITY stellt diese wunderbare Geisteshaltung in den Mittelpunkt ihrer Show und erzeugt eine Verbindung zwischen Menschen, Musikern und dem Vermächtnis einer der letzten Legenden der Rockmusik. 

Webseite THC: https://www.theharvestcommunity.net
Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=gJOwQDy8Lpk

Beginn 20:30 Uhr

Tagesticket: VVK 25 € / AK 28 €
Wochenendticket Freitag & Samstag: VVK 50 € / AK 55 €

Wir haben wieder einen Grillstand, bei schlechtem Wetter stehen Zelte im Garten. Stellplatz für Zelt, Bus, Wohnmobil oder Wohnwagen inkl. Wasser und Dixis stellen wir zur Verfügung.

Kontakt, Infos & Tickets:
info@landgasthof-brueck.de
Tel. 033844/50286 oder 0178/7841183

02.06.2023
Freitag
Jimmy Cornett and the Deadmen

Aufgewachsen in den 1980ern im Nirgendwo des Weserberglandes ließ sich Jimmy gerne und schnell von Legenden wie Richie Havens, John Lee Hooker, Dion, Chuck Berry, Elvis oder Johnny Cash beeinflussen.

Richtig Schwung in seine Künstlerlaufbahn kam Anfang der 1990er durch den Umzug nach Hamburg. Als Mitglied diverser Formationen, vor allem aber als Solomusiker wurde er schnell weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt. 2007 erschien sein Solodebüt Rhythm Of Hells – Songs Of Angels History, in der Cornett die gemeinsame Geschichte der Hells Angels mit Musiklegenden wie Janis Joplin, Rolling Stones, Jerry Garcia, Johnny Cash oder Hank Williams vertonte. 2010 drehte er in den Pyrenäen zur Vorbereitung des Deadmen-Debütalbums Raise The Dust ein Video zum Titeltrack, im darauffolgenden Jahr erschien seine Solo-EP California Session, auf der auch der Neffe von Schauspielerin Julia Roberts mitwirkte, ein weiteres Paradebeispiel für die internationale Ausrichtung seiner Musik.

03.03.2023
Freitag
Jimmy Cornett SOLO

Aufgewachsen in den 1980ern im Nirgendwo des Weserberglandes ließ sich Jimmy gerne und schnell von Legenden wie Richie Havens, John Lee Hooker, Dion, Chuck Berry, Elvis oder Johnny Cash beeinflussen.

Richtig Schwung in seine Künstlerlaufbahn kam Anfang der 1990er durch den Umzug nach Hamburg. Als Mitglied diverser Formationen, vor allem aber als Solomusiker wurde er schnell weit über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt. 2007 erschien sein Solodebüt Rhythm Of Hells – Songs Of Angels History, in der Cornett die gemeinsame Geschichte der Hells Angels mit Musiklegenden wie Janis Joplin, Rolling Stones, Jerry Garcia, Johnny Cash oder Hank Williams vertonte. 2010 drehte er in den Pyrenäen zur Vorbereitung des Deadmen-Debütalbums Raise The Dust ein Video zum Titeltrack, im darauffolgenden Jahr erschien seine Solo-EP California Session, auf der auch der Neffe von Schauspielerin Julia Roberts mitwirkte, ein weiteres Paradebeispiel für die internationale Ausrichtung seiner Musik.